Skip to main content

Das perfekte Tablet nach Ihren Anforderungen finden

7 991
0 5

Tablet Bestenliste – die Eigenschaften der besten Tablets

Tablets sind wahre Wunderwerke der Technik. So können mit diesen Alltagshelfern die unterschiedlichsten Funktionen und Eigenschaften aufgerufen werden, sei es das Durchforsten des Internets oder die Steuerung des Smart Homes. Den Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt, sofern zu einem hochwertigen Modell gegriffen wird. Damit ein solches gefunden werden kann, bietet sich eine Tablet Bestenliste an.

Was ist ein Tablet?

Bei einem Tablet handelt es sich um ein Elektrogerät, das an der Vorderseite mit einem großen Bildschirm ausgestattet wird. In der Tablet Bestenliste finden sich dabei unterschiedliche Displaygrößen, sie reichen von 7 Zoll bis hin zu 12 Zoll. Eine weitere Eigenschaft des Tablets ist die besondere Bedienung. So handelt es sich bei dem verbauten Bildschirm, wie beim Smartphone auch, um einen sogenannten Touchscreen. Dies bedeutet, dass dieses Modul auf Berührungen reagiert, die Navigation geht einfach mit dem Finger von der Hand.

Neben dem Bildschirm kommt im Inneren allerlei Technik zum Einsatz. Ein jedes Tablet verfügt unter anderem über einen WLAN-Empfänger. Dank dieser Einheit ist es möglich, das Internet zu durchforsten. Nur wenige Devices am Tablet Markt kommen dagegen mit einem Steckplatz für die SIM-Karte daher. Nur mit einem solchen kann auch im mobilen Einsatz auf das Internet oder das Versenden von SMS zurückgegriffen werden. Des Weiteren findet sich im Inneren ein Prozessor wieder, auch ein Flashspeicher sowie ein Grafikchip sind vorhanden. Nur die besten Modelle kommen dagegen mit einer Kamera daher.

Unsere Empfehlungen

Tipps für den Tabletkauf

Wer sich ein Tablet kaufen möchte, der sollte einige Tipps beachten, sodass die Auswahl ideal gelingt. Dabei gilt es vor allem die Größe und das Gewicht der unterschiedlichen Modelle zu nennen. So ist ein kompaktes Tablet mit einem 7 Zoll großen Bildschirm nicht für jedermann geeignet. Da das Display hier vergleichsweise klein ausfällt, ist es vor allem beim Surfen immer wieder notwendig, in die Websites hineinzuzoomen. Auch der Genuss von Videos ist hiermit nicht ideal möglich, da die Größe schlichtweg zu gering ausfällt. Der Vorteil eines solchen Tablets liegt dagegen in den geringen Ausmaßen und dem kleinen Gewicht. So kann ein solches Tablet bequem in der Jackentasche transportiert werden, es lässt sich teils gar in einer Hosentasche sicher verstauen.

Dies ist mit einem 10 Zoll großen Tablet nicht möglich. Diese Modelle kommen mit einer mittleren Größe daher und eigenen sich für die unterschiedlichsten Bereiche. So kann hiermit nicht nur das Surfen ideal gelingen, auch Videos und Spiele eigenen sich auf einem solchen Tablet perfekt. Einzig beim Verstauen stößt der Nutzer hiermit auf Schwierigkeiten, ein Rucksack oder eine Aktentasche ist bei einem solchen Modell notwendig.

Wer sich ein Tablet der 12-Zoll-Größe anschafft, der erhält ein wahres Arbeitsgerät. Ausgestattet mit einer Tastatur und einer Maus kann hiermit ein PC-Ersatz geschaffen werden. Und auch Zeichnungen und Notizen können hiermit gelungen aufgenommen werden. Nur der mobile Einsatz ist mit einem derart großen Modell nicht mehr möglich, sodass es sich hierbei um ein Tablet für den häuslichen Gebrauch handelt.

Wurde ein Modell mit der richtigen Größe gefunden, so muss nun auf den Speicherplatz geachtet werden. Dieser sollte stets ausreichend groß ausfallen, sodass die zahlreichen Bilder, Videos und Dateien auch auf dem Gerät Platz finden. Hierbei sollte mindestens auf 16 GB gesetzt werden, andernfalls kann der verfügbare Speicher schnell zu eng werden. Von Vorteil ist es zudem stets, wenn der interne Speicher mit einer Speicherkarte erweitert werden kann.

Zuletzt gilt es hier noch die Auflösung des Bildschirms zu nennen. Oft ist diese ausschlaggebend auf den Bedienkomfort des Tablets. Hier sollte zumindest eine HD-Auflösung zur Verfügung stehen. Besser ist gar ein FullHD Modul, sodass auch kleine Schriften scharf wiedergegeben werden können.


Tablet Bestenliste

Tablet Bestenliste

Die Betriebssysteme der Tablets

Ein Tablet kann mit unterschiedlichen Betriebssystemen erhalten werden. Hauptsächlich ist hier Android von Google, iOS von Apple und Windows vertreten. Alle drei Systeme kommen mit eigenen Vor- und Nachteilen daher, die in diesem Abschnitt erfahren werden.

Android

Das wohl am weitesten verbreitete Betriebssystem am Tabletmarkt ist Android. Das von Google entwickelte OS kommt mit einer großen individuellen Anpassbarkeit daher. So können hier die unterschiedlichsten Bereiche individualisiert werden, sei es die Tastatur oder die Benutzeroberfläche. Und auch die Bedienung dieses Systems geht flott und intuitiv von der Hand. Die Nachteile betreffen jedoch vor allem die Sicherheit. So haben es hier Kriminelle vergleichsweise einfach, an private Informationen zu kommen. Und auch notwendige Updates kommen hier meist recht spät beim Endverbraucher an.

iOS

Diese Bereiche werden von iOS besser abgedeckt. So wird hiermit ein System erhalten, das in den Punkten Sicherheit und Updates perfekt abschneidet. Und auch die Bedienung dieser Modelle geht schnell von der Hand, da dieses System ideal auf die verbaute Hardware abgestimmt ist. Als Nachteil gilt es jedoch die geringe Individualisierbarkeit zu nennen. Und auch die geringe Auswahl an Modellen fällt negativ auf. Es werden nur Geräte mit iOS ausgestattet, die auch aus dem Hause Apple stammen.

Windows 10

Zuletzt gilt es noch Windows 10 zu nennen. Dieses System erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit und überzeugt mit einer intuitiven Bedienung sowie einem modernen Design. Jedoch ist hier die Auswahl an verfügbaren Apps noch sehr gering, auch lässt das System nur eine geringe individuelle Anpassung zu.


Tablet BestenlisteDie verbauten Techniken im Tablet

Ein Tablet Computer steckt voller Innovationen und modernen Techniken. Dabei ist vor allem der verbaute Prozessor zu nennen. Dieser ist ausschlaggebend, wie flüssig und schnell die Bedienung von der Hand geht. Unterstützt wird dieses Bauteil vom sogenannten Arbeitsspeicher, hier werden die Daten zwischengespeichert, sodass etwa das Multitasking möglich ist.

Ein weiterer Bestandteil des Tablets ist die Kamera. Diese kommt in den meisten modernen Modellen zum Einsatz, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite wird ein geeigneter Sensor verbaut. Auf der Rückseite sorgt die Kamera für ansprechende Aufnahmen der unterschiedlichsten Situation, die Frontkamera ist dagegen vor allem für die Videotelefonie gedacht. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Konnektivität eines Tablets. So verbauen die Hersteller zahlreiche Sender und Empfänger, neben WLAN und Bluetooth wird immer wieder auch die Verbindungstechnik NFC verbaut. Selbst Modelle mit ANT+ sind zu erhalten.

Mobilität und Preis

Wer sich für den Kauf eines Tablets entscheidet, der achtet stark auf den Preis. Die Tablets werden dabei in drei Klassen unterteilt, es sind Einsteiger-, Mittelklasse und High-End-Tablets zu erhalten. Wer sich ein Einsteigergerät anschaffen möchte, der muss mit einer recht langsamen Bedienung und einer veralteten Hardware rechnen. Dafür liegen die Preise nur bei rund 100 Euro. Ein flottes Bedienen und hochwertige Materialien hat dagegen ein Mittelklassengerät zu bieten. Hierfür sind Preise zwischen 150 und 350 Euro zu veranschlagen. Keine offenen Wünsche erhält dagegen der Käufer eines High-End-Modells. Hier ist die Bedienung flott, die Verarbeitung ideal, auch kommt ein solches Tablet mit viel Zubehör daher. Ein Preis ab 400 Euro schreckt jedoch viele Interessenten ab.

Zuletzt gilt es noch die hohe Mobilität eines Tablets zu nennen. Da in den kleinen Computern die unterschiedlichsten Technologien und Funktionen vereint werden, wird ein wahres Multifunktionsgerät erhalten. Hinzu kommen das vergleichsweise geringe Gewicht und die oft lange Akkulaufzeit.

Fazit

Das Tablet ist eine mobile Schaltzentrale für die unterschiedlichsten Bereiche des alltäglichen Lebens. Damit der Kauf gelungen von der Hand geht und ein Modell erhalten wird, das auch den eigenen Wünschen entspricht, sollten vor dem Kauf einige Punkte beachtet werden. Dabei gilt es nicht nur den Preis, sondern auch die Bildschirmgröße, die Auflösung sowie den Speicherplatz zu überprüfen.